10 November 2015

Fiat auf der Dubai International Motor Show

 

Premiere für die kompakte Stufenheck-Limousine Fiat Tipo in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Neue Modellgeneration des Fiat 500 und der Crossover Fiat 500X ergänzen die Präsentation auf der größten Messe ihrer Art in der Region.

 

Wien, 10. November 2015

 

Star der Präsentation von Fiat auf der Dubai International Motor Show (10. - 14. November 2015) ist der neue Fiat Tipo. Die kompakte Limousine wurde in Italien entwickelt und wird in mehr als 40 Ländern der EMEA-Wirtschaftsregion verkauft. Der neue Fiat Tipo kombiniert Komfort, Effizienz und Technologie mit italienischem Design. Er zeichnet sich durch hohe Verarbeitungsqualität und die Proportionen einer klassischen Stufenheck-Limousine aus, die einen großen Innenraum und hohe Ladefähigkeit ermöglichen. Der gesamten Baureihe Fiat Tipo kommt eine tragende Rolle in der Expansionsstrategie der Fiat Chrysler Automobiles (FCA) für die EMEA-Region zu.

 

Italienischer Stil

Entworfen in Italien vom Centro Stile Fiat und entwickelt gemeinsam mit Tofaş R&D in der Türkei, einem der größten FCA Forschungs- und Entwicklungszentren, ist der neue Fiat Tipo das Ergebnis der dreijährigen Arbeit eines Teams von rund 2.000 Menschen. Von Anfang an als klassische Stufenheck-Limousine konzipiert, wirkt der neue Fiat Tipo optisch wesentlich harmonischer als vergleichbare Fahrzeuge, die häufig als Fließheck-Variante ihren Ursprung haben und erst nachträglich mit Stufenheck versehen werden. Der neue Fiat Tipo wirkt dagegen von der Fahrzeugfront bis zum Heck wie aus einem Guss.

 

In der Seitenansicht wird das Design des neuen Fiat Tipo bestimmt durch eine von den vorderen Scheinwerfern zu den Heckleuchten durchgehende Linie. Großzügige Karosserieflächen stehen für das hohe Platzangebot für Fahrer und Passagiere. Die Eleganz italienischen Designs kommt auch im Heckbereich zum Ausdruck, wo die harmonischen Proportionen des Kofferraums von den glänzenden Rahmen der Rückleuchten betont werden. Die kraftvolle Motorhaube schließt vorne mit der Einheit aus Kühlergrill und Hauptscheinwerfern ab. Das Markenlogo im Kühlergrill wird von grafisch gestalteten Chromelementen getragen.

 

Führend im Segment in den Bereichen Platzangebot und Ladevermögen

Der neue Fiat Tipo kombiniert kompakte Abmessungen mit optimaler Raumausnutzung. Bei einer Außenlänge von 4,54 Meter, einer Breite von 1,78 Meter, einer Höhe von 1,48 Meter und einem Radstand von 2,64 Meter bietet die Stufenheck-Limousine Platz für fünf Erwachsene, die in den Genuss der großzügigsten Beinfreiheit im Segment kommen. Das Ladevolumen beträgt 520 Liter. Zum Fahrkomfort tragen auch die ergonomisch perfekt positionierten Bedienelemente bei. Der Fahrer kann die wichtigsten Schalter und Hebel erreichen, ohne sich aus dem Sitz nach vorne beugen zu müssen.

 

Zuverlässige, durchzugsstarke und wirtschaftliche Motoren

Die Motorenplatte des neuen Fiat Tipo umfasst je nach Land bis zu vier Motoren. Zwei Benziner leisten aus 1,4 Liter Hubraum 70 kW (95 PS) beziehungsweise aus 1,6 Liter Hubraum 80 kW (110 PS). Der stärkere Motor ist kombiniert mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe. Die beiden Turbodiesel-Triebwerke sind mit MultiJet Direkteinspritzung ausgerüstet. Die 1,3-Liter Variante stellt 70 kW (95 PS), die 1,6-Liter-Version 88 kW (120 PS) zur Verfügung.

 

Entertainmentsystem UconnectTM - modernste Unterhaltungselektronik an Bord

Typisch für Fiat, verwöhnt auch der neue Fiat Tipo Fahrer und Passagiere mit einer ganzen Palette innovativer Technologien. So ist unter anderem das Entertainmentsystem UconnectTM verfügbar, das mittels eines Touchscreens mit fünf Zoll Bildschirmdiagonale oder über Tasten am Lenkrad bedient wird. Zur Ausstattung gehört Bluetooth-Technologie für die drahtlose Einbindung von Mobiltelefonen inklusive Freisprechanlage, SMS-Vorlesefunktion und Spracherkennung. Musik kann auch von externen Datenträgern wie dem iPod abgespielt werden, drahtlos per Streaming oder durch Anschluss an USB- oder AUX-in-Buchse. Auf Wunsch stehen außerdem Rückfahrkamera und Satellitennavigationssystem von TomTom zur Verfügung.

 

Tofaş - eines der besten Automobilwerke der Welt

Der neue Fiat Tipo wird im Tofaş Werk im türkischen Bursa gefertigt. Der moderne Produktionsstandort hat den Gold-Level nach den Standards des World Class Manufacturing (WCM) erreicht und gilt als eines besten Automobilwerke der Welt.

 

Neuer Fiat 500 und Fiat 500X ergänzen Messeangebot

Zusammen mit dem neuen Fiat Tipo zeigt Fiat auf der Dubai International Motor Show auch die neue Modellgeneration des Fiat 500 sowie den Fiat 500X. Mit dem Design aus dem Centro Stile Fiat ist der aktualisierte Fiat 500 auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet, ohne seine Wurzeln zu vernachlässigen. Bei unveränderten Abmessungen bietet das ikonische Automobil noch mehr Technologie, eine erweiterte Motorenpalette sowie eine ganze Reihe zusätzlicher Möglichkeiten der werksseitigen Individualisierung.

 

Der Fiat 500X steht schließlich für eine völlig neue Dimension der Modellfamilie. Der vielseitige Crossover wird in Italien gebaut und in mehr als 100 Ländern weltweit verkauft. Mit italienischem Stil, hohem Komfort und leistungsfähigen Motoren hat er sich bereits eine große Fangemeinde erobert. 

 

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Andreas Blecha
Public Relations Manager
FCA Austria GmbH
Schönbrunner Straße 297 - 307, 1120 Wien
Tel:          01-68001 1088
E-Mail:    andreas.blecha@fcagroup.com
Fiat Presse im Web: www.fiatpress.at

 

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Bilder


Download

Dazugehörende Bilder


Anhänge